Jetzt den besten und günstigsten Urlaub auf Rhodos buchen!

Rhodos, die Roseninsel oder auch die Insel des Sonnenegotts Helios, Rhodos hat von begeisterten Urlaubern viele Attribute verliehen bekommen. Rhodos ist seit Jahren eine der beliebtesten Urlaubsinseln der Österreicher. Besonders viele Stammgäste kommen immer wieder nach Rhodos, denn Rhodos hat so viel zu bieten, dass ein Urlaub dafür einfach nicht ausreicht.
Und wir machen es einfacher, den besten Urlaub und das günstigste Last Minute Angebot für Rhodos auf 7cs.at zu finden. Dafür aktualisieren wir täglich alle Angebote für Pauschalreisen und Last Minute Angebote für die Sonneninsel Rhodos. Fast täglich gibt es ab Wien und den meisten Flughäfen in Österreich und Deutschland preisgünstige Charterflüge nach Rhodos, die Sie mit einer Flugzeit von knapp über 2 Stunden direkt auf diese Trauminsel bringen.

Die Top Hotelempfehlungen für einen Last Minute Urlaub auf Rhodos:

Last Minute Angebote für Rhodos günstiger buchen.

Last Minute Reisen nach Rhodos erfreuen sich steigender Nachfrage, denn mit unseren tagesaktuellen Last Minute Angeboten für Rhodos können bis zu 30% vom Katalogpreis gespart werden. Da durch die Beliebtheit von Rhodos das Flugangebot riesig ist, bleiben außerhald der Top-Reisezeiten oft Plätze unverkauft. Diese Restplätze finden Sie auf 7cs.at zu deutlich reduzierten Preisen – ein Last Minute Urlaub auf Rhodos heißt sparen und genießen.
Rhodos steht bei den besten und beliebtesten Urlaubszielen immer ganz oben. Genießen Sie in Ihrem Urlaub auf Rhodos die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Griechen und die wundervolle und schmackhafte Küche, die die kulturellen Einflüsse der reichen Geschichte dieser Urlaubsinsel erahnen lässt. Gemütliche und typisch rhodische Tavernen in der Stadt Rhodos oder auch in Lindos laden Sie ein! Bei einem Urlaub auf Rhodos sollte man sich die Altstadt von Rhodos mit ihren vielen Sehenwürdigkeiten und Fotomotiven nicht engehen lassen. Ein Mauerring umschließt die Stadt, über der die Festung der Johanniter thront, denn Rhodos war bis zum Jahr 1530 das Hauptquartier der Ordensritter. Der Mandraki Hafen, wo exklusive Yachten liegen, ist das Zentrum der Stadt Rhodos, bei der Hafeneinfahrt stehen Elafos und Elafina, Hirsch und Hirschkuh als Wappentiere von Rhodos. Einst soll hier der Koloss von Rhodos, eines der antiken Weltwunder, gestanden haben. Genau gegenüber dem Mandraki Hafen liegt die Nea Agora, die neue Markthalle, die von Bars und Kaffees umgeben ist, und bei einem Urlaub auf Rhodos jedenfalls einen Besuch wert.

Die Sehenswürdigkeiten auf Rhodos:
Was soll man bei einem Urlaub auf Rhodos unbedingt besichtigen?

Die Altstadt von Rhodos: Die Altstadt von Rhodos ist eine der größten, noch heute von einer Stadtmauer umgebenen Städte im Mittelmeerraum. Die Altstadt betritt man durch eines der mittelalterlichen Tore in der ca. 4 Kilometer langen Stadtmauer. Am höchsten Punkt liegt der Großmeisterpalast, der Mitte des 19 Jahrhunderts bei einer Explosion zerstört wurde, und von den Italieners in den 1930er Jahren wieder aufgebaut wurde. Das Zentrum der Altstadt ist die Sokratesstraße (Odos Sokratous). Sie reicht von der prächtigen Süleyman Pascha Moschee bis zum Seepferdchenbrunnen im ehemaligen jüdischen Viertel der Stadt. Hier findet man Lederwaren, Keramiken und auch Juweliere. Unmittelbar vor den Mauern der Altstadt liegt der Neue Markt (Nea Agora) mit seinem Angebot an frischem Obst und Gemüse. Zum Mandraki Hafen hin finden sich in den Arkaden Cafés und Bars, die auch bei Einheimischen sehr beliebt sind. Im Mandraki Hafen liegen die Yachten aus allen Nationen, die Einfahrt zum Hafen zieren zwei Säulen, die einen Hirsch und eine Hischkuh, als Wappentiere der Insel Rhodos tragen. Lange hat man angenommen, dass an dieser Stelle der Koloss von Rhodos gestanden ist, heute vermutet man, dass er am höchsten Punkt der Altstadt, am oberen Ende der Ritterstaße, errichtet war. Die Altstadt von Rhodos gehört seit 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Lindos: Etwa eine Autostunde südöstlich von Rhodos Stadt, ist die entzückende kleine Stadt Lindos das Zentrum der Ostküste. Der strikte Denkmalschutz hat geholfen, dass sich Lindos heute noch als charmantes Dorf mit verwinkelten, schmalen Gassen und weißen Häusern und Kirchen präsentiert. Der Besuch eines der Kapitänshäuser, die heute teilweise Restaurants sind, ist sehr zu empfehlen. Hoch über dem Ort thront die Akropolis von Lindos, nach Athen die zweitgrößte Akropolis in Griechenland. Der Aufstieg über den Serpentinenweg lohnt sich, der Ausblick von der Akropolis entschädigt für die Anstrengung.

Kamiros: An der Westküste von Rhodos gelegen, finden Besucher hier die Überreste einer hellenistischen Stadt. Sie wurde ca. 1000 v. Chr. Von Dorern gegründet. Die Hanglage mit dem Meer im Hintergrund bietet wundervolle Fotomotive.

Filerimos: Auf einem Plateau über der Westküste und nur ca. 20 Minuten von der Stadt gelegen. Hier finden sich Zeugnisse der jahrtausendealten Besiedlung von Rhodos, angefangen mit einem Tempel der Pallas Athene, einem dorischen Brunnen, einer mittelalterlichen Basilika mit einem kreuzförmigen Taufbecken.

Insel Symi: Ein Bootsausflug von ca. 1 Stunde führt auf die kleine Insel Symi. Bemerkenswert in Symi sind vor allem die bunten Kaptänshäuser, die sich vom Hafen über einen Hang bis zu einer kleinen Kirche erstrecken. Symi war einst auch die Insel der Schwammtaucher, ein Besuch im Nautischen Museum gibt über die beschwerliche und auch gefährliche Arbeit Auskunft. Noch heute werden exklusive Naturschwämme angeboten, zu den Spezialitäten der Insel gehört auch der Symi-Schnaps.

Das Klima und das Urlaubswetter in Rhodos:
Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Rhodos?

Das Klima auf Rhodos wird durch milde Winter und heiße, trockene Sommer gekennzeichnet. Im März steht die Vegetation der Insel in voller Blüte, die Temperaturen eignen sich hervorragend zu Wanderungen und Besichtigungen. Ab Mai kann man mit hochsommerlichen Temperaturen rechnen, es fällt kein Niederschlag. Die Sommersaison reicht auf Rhodos bis weit in den Herbst, noch im Oktober findet man angenehme Badetemperaturen und auch das Meer ist noch warm. Ab November treten dann häufiger teils heftige Regenfälle auf. Der Regen des Winters verhilft Rhodos zur üppigen Vegetation und zum Wasserreichtum.

Reiseinformationen für Rhodos:
Was muss ich bei einem Urlaub in Rhodos beachten?

Die Währung auf Rhodos: Die Währung ist der Euro.
Der Zeitunterschied von Rhodos zu Österreich: 1 Stunde früher, ist es in Österreich 12 Uhr ist es in Rhodos 13 Uhr.
Die Flugentfernung nach Rhodos Diagoras: Ab Wien 1002 NM = 1856 KM, ab München 1170 NM = 2167 KM.
Die Flugzeit mit Direktflügen nach Rhodos: Ab dem Flughafen Wien mit Direktflug 2:35 Stunden, ab dem Flughafen München sind es 2:50 Stunden.
Sprache in Rhodos: Die Amtssprache ist Griechisch, englisch wird überall gesprochen, in den Hotels wird auch Deutsch verstanden. Ältere Rhodier sprechen auch Italienisch.
Wird in Rhodos ein Zwischenstecker benötigt: Nein, alle modernen Installationen haben den Schukostecker / Eurostecker, die Stromspannung ist 220 Volt mit 50 Herz.
Gesundheitsvorschriften für Rhodos: Es sind keine Schutzimpfungen vorgeschrieben. In Rhodos ist das Leitungswasser ohne Bedenken genießbar, die Qualität ist ausgezeichnet.
Welche Reisedokumente werden für Rhodos benötigt? Da Griechenland im Schengen Raum liegt, werden entweder ein Personalausweis oder ein Reisepass benötigt. Bei der Ausreise am Flughafen München oder am Flughafen Wien werden die Pässe nicht kontrolliert, ebenso finden am Flughafen Rhodos keine Passkontrollen statt.