Jetzt den besten und günstigsten Urlaub in Sansibar buchen!

Ein Urlaub in Sansibar – dabei denkt man sofort an ein exotisch schönes Reiseziel, um das sich viele Legenden ranken. Der Duft von Gewürznelken, die Paläste der Sultane, die verwinkelte Altstadt von Stone Town und vor allem die herrlichen, blendenweißen, feinsandigen Strände die flach in das türkisblaue Meer des Indischen Ozeans abfallen, das sind gute Gründe für einen Urlaub in Sansibar. Diese exotische Insel, die nur 40 Kilometer vor der Küste Tansanias liegt, ist heute noch ein Geheimtipp für einen Urlaub im Paradies. Gastfreundliche Menschen, hervorragende Hotels, ursprüngliche Dörfer, landschaftliche Schönheit und die wundervollen weißen Tropenstrände machen einen Urlaub in Sansibar zu einem unvergesslichen Erlebnis. Erleben Sie die Exotik eines der letzten Paradiese – genießen Sie einen Urlaub in Sansibar!

Die Top Hotelempfehlungen – die besten Hotels für Last Minute Urlaub in Sansibar:

Last Minute Angebote für Sansibar günstiger buchen

Im Vergleich zu anderen Luxus-Reisezielen im indischen Ozean wie z.B. Mauritius ist ein Urlaub in Sansibar deutlich günstiger, aber keinesfalls weniger schön. Der Standard der Hotels in Sansibar reicht von einfachen, landestypischen Unterkünften bis zu Luxushotels internationalen Standards. Unsere Last Minute Angebote für Sansibar sind die günstigste Möglichkeit einen Urlaub in Sansibar zu buchen. Täglich aktualisieren wir dafür hunderte Angebote, bei denen wie günstige Restplätze auf den Flügen mit Restkontingenten kombinieren. Die besten und günstigsten Angebote sind dann kurzfristig auf 7cs.at online buchbar.

Schon bei Landeanflug kann man das blau und türkis schimmernde Meer rund um Sansibar bewundern. Der derzeitige Flughafen von Sansibar wirkt wirklich wie aus einer anderen Zeit, aber er erfüllt seine Funktion recht gut, und die Abfertigung erfolgt zügig. Ein neues Terminal ist zwar in Bau, aber es wird noch dauern, bis es eröffnet wird. Schon beim Transfer in die Hotels kann man die Schönheit und die üppig tropische Pracht der Vegetation bewundern, und das macht Lust, Sansibar näher zu erkunden:
Märchenhafte Legenden ranken sich um den Reichtum der Hauptstadt Stone Town. Aber auch der Sklavenhandel ist ein Teil der Geschichte, wie auch die Berichte der Abenteurer und Entdecker, die bis heute den Ruf der Stadt prägen. Viele Zeugnisse aus dieser Zeit sind heute noch unverfälscht erhalten, und so wurde Sansibars Hauptstadt zum UNESCO – Welterbe. Besonders schön ist Stone Town vom Meer aus gesehen, das wuchtige Arab Fort dominiert die Küstenlinie. Dieses wehrhafte Fort wurde im 18 Jahrhundert zum Schutz der Stadt errichtet, heute beherbergt es ein Restaurant und ist die Kulisse für Musikfestivals. Das heutige Nationalmuseum war früher der Palast des Sultans Seyyid Bargahash, und ist ein großzügiges und elegantes Stadtpalais aus dem späten 17. Jahrhundert. Gleich daneben findet sich der Palast Beit-el-Sahel, der letzte Wohn- und Regierungssitz der Sultane von Sansibar, heute ist er als “Palace Museum“ für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Ausstellung entführt in die Zeit und den Lebensstil der Sultane.
Die Altstadt von Stone Town ist ein Labyrinth aus verwinkelten Gassen, da sie jedoch überschaubar groß ist, kann man nicht verloren gehen. Beeindruckend sind die kostbaren und fein geschnitzten Türen und Portalen an den bis zu fünf Stockwerken hohen Gebäuden mit ihren dekorativen und kühlenden Holzbalkonen. In der Nähe der Anglikanischen Kathedrale war bis früher der Sklavenmarkt. Unbedingt sollte man auch den Mark in Norden der Altstadt mit seinem Duft exotischer Gewürze und dem geschäftigen Treiben besuchen. Planen Sie den Besuch am Vormittag ein, da ist das geschäftige Treiben am Markt am größten.

Tauchurlaub auf Sansibar und Empfehlung für eine Tauchschule auf Sansibar:
Sansibar wird bei Tauchreisenden immer beliebter, denn die Riffe rund um die Insel bieten sehr gute Bedingungen zum Tauchen und Schnorcheln. Unsere Partner Tauchbasis und Tauchschule in Sansibar ist Diving Poseidon Zanzibar. Diese Tauchschule steht unter österreichischer Leitung, und wird von Bernard und Ilse Kotlan professionell und liebevoll geführt. Für einen Tauchurlaub in Sansibar empfehlen wir das Royal Zanzibar Beach Resort, das Myblue Hotel, oder das Doubletree by Hilton Resort Zanzibar Nungwi zu buchen, die sich nur wenige Minuten von der Tauchbasis entfernt befinden.

Sansibar und Safaris in Tansania – Kombination Badeurlaub in Sansibar und Safari in Tansania:
In allen Hotels und durch die Reiseleitung vor Ort werden Safaris am Festland Tansanias angeboten. Die meisten inkludieren eine Übernachtung in einem Camp oder einer Lodge in den Nationalparks. Die Anreise erfolgt dabei zeitsparend mit kleinen Cessna Caravan oder Let L-410 Propellerflugzeugen von Coastal Aviation oder anderen lokalen Fluglinien. Löwen, Giraffen, Zebras und Gnus lassen sich in der herrlich weiten afrikanischen Landschaft bewundern, und bieten unvergessliche Erlebnisse und einzigartige Fotomotive.

Die schönsten Strände auf Sansibar:
Der Strand von Nungwi und Ras Nungwi an der Nordwestküste von Sansibar ist unsere Top-Empfehlung, ein paradiesischer Tropenstrand schöner als jeder Strand in den TV-Werbungen. Kilometerlang und breit ist er, vor allem aber blendend weiß und feinsandig. Er fällt flach in das ruhige, türkisfarbene Meer ab, und eignet sich hervorragend zum Baden, da der Unterschied zwischen Flut und Ebbe hier gering ist. Hier liegen auch sehr empfehlenswerte Hotels wie das Hideaway of Nungwi Resort & Spa, das Gold Zanzibar Beach House & Spa Hotel und das Diamonds La Gemma dell’Est, die Sie in unserem Angebot finden.
Der Strand von Kiwengwa an der Ostküste von Sansibar ist durch Korallenriffen geschützt, kilometerlang und feinsandig lädt er zu ausgedehnten Strandspaziergängen ein. Bei Ebbe ist das Baden allerdings nur eingeschränkt möglich, da er bis zum Riff hin sehr flach im warmen Wasser ausläuft. Hier befinden sich beliebte Hotels wie das Neptune Pwani Beach Resort & Spa und das Melia Zanzibar.
Einige Kilometer nördlich beginnt der Strand von Bwejuu, der ebenfalls blendend weiss, feinsandig und flach ins Meer abfällt. Hier befindet sich das Baraza Resort, eines der schönsten und besten Hotels von Sansibar.

Das Klima in Sansibar – wann ist die beste Reisezeit für Sansibar?
Durch die Lage Nahe des Äquators herrschen in Sansibar ganzjährig tropische Temperaturen zwischen 29 und 32 Grad. Die meisten Sonnenstunden bieten die Monate Juni bis in den Februar. Diese Monate sind auch die trockensten im ganzen Jahr. In November und anfangs Dezember kann es immer wieder zu kurzen Niederschlägen kommen, die im Regelfall aber rasch vorbei sind. Ab Mitte März bis Mitte Mai ist die Niederschlagshäufigkeit am größten, wobei der April mit 17 Regentagen als Höhepunkt der Regenzeit gilt.