Jetzt den besten Urlaub auf Sizilien buchen!

Sizilien ist die größte Insel des Mittelmeers und hat mehr zu bieten als nur blühende Zitronenhaine und den Ätna, der stets rauchende und aktivste Vulkan Europas. Ein Urlaub auf Sizilien bietet alles, was man sich von einem gelungen Urlaub erwarten kann: Schöne Strände zum Baden, antike Kunstschätze von Weltgeltung, Städte mit Charakter und guten Shoppingmöglichkeiten und sehr gute Hotels. Bei einem Urlaub auf Sizilien lassen sich Badefreuden, Ausflüge und sportliche Aktivitäten ganz hervorragend kombinieren.
Und bei 7cs.at ist es wirklich einfach, den besten und günstigsten Urlaub auf Sizilien zu finden und gleich online zu buchen. Täglich aktualisierte Angebote für Last Minute- und Pauschalreisen nach Sizilien garantieren, den besten Urlaub zum günstigsten Preis zu finden. In einer Flugzeit von nur 2 Stunden fliegen Sie schnell und komfortabel zu Ihren Urlaub nach Sizilien.

Die Top Hotelempfehlungen für Last Minute Urlaub in Sizilien:

Last Minute Angebote für Sizilien günstiger buchen

Auf Last Minute Angebote für Sizilien zu warten sind eine gute Möglichkeit die Kosten für einen Urlaub in Sizilien doch deutlich zu senken. Noch nicht ausgebuchte Hotels auf Sizilien werden kurzfristig zu gegenüber den Katalogpreisen deutlich reduzierenden Preisen angeboten und dann sofort hier online buchbar gemacht. Einfacher und günstiger kann man einen Urlaub auf Sizilien nicht buchen.
Bei einem Urlaub auf Sizilien sollte die Inselhauptstadt Palermo jedenfalls besucht werden. Sie zählt vielleicht zu den schönsten, jedenfalls aber sicherlich zu den interessantesten Küstenstädten des Mittelmeers. Sie wurde vor 2800 Jahren von den Phöniziern gegründet, ihre Blütezeit erlebte sie aber unter der Herrschaft der Araber, der Normannen und der Staufer. Sehenswert sind der Normannenpalast, früher der Sitz der Könige und heute des Sizilianischen Parlaments, die Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert mit den Gräbern der Stauferkönige Heinrich VI und Friedrich II, sowie der Dom von Monreale. Er liegt wenige Fahrminute außerhalb von Palermo und überrascht die Besucher mit prachtvollen Gold-Mosaiken und dem Kreuzgang mit über 200 Doppelsäulen. Diese Kathedrale ist ein beeindruckendes Beispiel für den arabisch-normannisch-byzantinischen Baustil, der in Sizilien verbreitet war, und noch heute ein Zeugnis des friedlichen Zusammenlebens verschiedener Kulturen ist. Mit dem Auto gelangt man von Palermo in ca. 30 Minuten nach Cefalù, einem malerischen Ort an der Nordküste von Sizilien. Diese normannische Stadt wird vom Dom San Salvatore aus dem 12. Jahrhundert geprägt. Auch hier finden sich wieder prachtvolle Mosaiken, und der Baustil vereinigt Elemente aus der arabischen, normannischen und byzantinischen Tradition.